19.02.2009

14.02.2009

15.02.2009

Bonbon-Bombardement in Nieder Roden


Heute spielten wir zum zweiten mal auf dem Nieder Rodener Kindermaskenball auch besser als "NIKIFA" bekannt. Dieser Auftritt hatte uns im letzten Jahr schon viel Freude bereitet. Aber auch in diesem Jahr gab es wieder viel zu lachen.

Das Programm mit den dazugehörigen Masken und Kostümen, das vom Nikifa-Team in monatelanger Kleinarbeit vorbereitet wurde, war wieder einmal der Knaller. Die Moderation des Programms oblag allerdings Torsten und mir.

In die Moderation ließen wir auch wieder einige selbst mitgebrachte Spiele einfließen. Unter anderem veranstalteten wir auch wieder den berühmt berüchtigten Helau-Lautschrei-Wettbewerb in dem wieder die Eltern gegen ihre Kinder antraten. Wer diesen Wettstreit gewann, braucht man wohl nicht weiter zu erwähnen. Die Tatsache, dass alle Eltern neben Torsten und alle Kinder neben mir standen, erklärt jedenfalls, warum ich heute noch einen Tinitus im linken Ohr habe.

Am Schluß der Veranstaltung tanzten alle Disneyfiguren mit einer Kindertanzgruppe auf der Bühne einen Gemeinschaftstanz und warfen dabei Kiloweise Bonbons und Popcorntüten ins Publikum. Hier begann unser Debakel des Tages.

Die Kinder der Tanzgruppe warfen mit einer derartigen Wucht, daß Torsten und ich fast die Hälfte aller Bonbons am Kopf und Rücken anbekamen. Unsere Schmerzensschreie wirkten sich allerdings eher anstachelnd auf die kindlichen Werfer aus und diese begannen noch fester zu werfen. Es blieb mir also nichts anderes übrig, als mich während des Spielens über meinem Instrument zusammenzukauern und zu hoffen, daß den Kids möglichst bald die Kamellen ausgehen.

Den Anschlag überlebten Torsten und ich wie durch ein Wunder ohne größere Blessuren. Als Entschädigung gab es aber auch noch eine große Überraschung, denn wir trafen "alte" junge Bekannte. Das Hypnosekind vom letzten Jahr, es wurde mir von seinen Eltern als Daniel vorgestellt, war wieder da und auch die beiden zwei Zwillinge, die mir im letzten Jahr erklären wollten, sie seien nur ein Kind, ich hätte nur zuviel Alkohol getrunken,
tanzten den ganzen Nachmittag um unsere Instrumente herum.

Foto 1: Torstens Tochter mit Mickey Maus und Cinderella
Foto 2: Der Disneytanz kurz vor dem heimtückischen Anschlag
Foto 3: Die Party Factory mit Daniel dem Hypnosekind